Lungenarzt-Zentrum Mannheim · Frankfurt

Lieber Besucher,

wir freuen uns Sie auf unseren Internetseiten begrüßen zu dürfen. Hier finden Sie zahlreiche Informationen zu unserem Praxisbetrieb. Informieren Sie sich über Untersuchungsmethoden, Öffnungszeiten, unser Leistungsspektrum oder vereinbaren Sie bequem online einen Termin mit uns.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Praxisteam

Aktuelle Informationen zur Covid-Pandemie - Stand 02.08.2021

02.08.2021 - Liebe Patientin, lieber Patient,

inzwischen sind 60% der Bevölkerung in der Bundesrepublik zumindest 1 x gegen Covid-19 geimpft und 50 % vollständig geimpft worden. Der vorherrschende und bestverträgliche Impfstoff ist der BionTech -Impfstoff der Firma Pfizer / BionTech.
Die Praxis impft bereits seit Februar im Rahmen einer Studie und seit Ostern, wie alle Hausärzte, regelmäßig gegen Corona, zu 99% mit BionTech – Impfstoff.

Unser Impftag ist jeweils der Donnerstag, vormittags sind Zweit-Impfungen und ab 14 Uhr sind Erstimpfungen.
In Frankfurt impfen wir freitags zwischen 8 und 12 Uhr.

Die Anmeldung zur Impfung finden Sie unterhelb dieses Texts, sie ist auch jederzeit unter Whats-App unter der Nummer 0151-285 226 83 möglich.  
Bei Nicht-Patienten der Praxis bevorzugen wir, da wir die Anamnese und Krankheitsgeschichte von älteren Patienten nicht kennen, Patienten von 18-45 Jahre.

Impfungen bei Jugendlichen: Aktuell hat die StiKo die Impfungen ab 12 Jahren mit BionTech-Impfstoff bei vorliegenden Risikoerkrankungen wir Asthma bronchiale freigegeben. In Einzelfällen, nach eingehender Beratung der Eltern, kann auch ein Jugendlicher ab 12 Jahren ohne Risikoerkrankung geimpft werden.
Die Ministerpräsidenten haben sich dafür ausgesprochen, Jugendliche ab 12 auch ohne Risikoerkrankung zu impfen.  
Unsere Erfahrungen bei den bisher geimpften Jugendlichen, die in der Regel Asthma als Risikoerkrankung haben, sind sehr gut. Sie vertragen die Impfung stets besser, als Erwachsene und es gab praktisch keine / nicht mal leichte Impfnebenwirkungen.
Leichte Impfnebenwirkungen sind: Schwellung / Rötung an der Einstichstelle, ggf. leichte Abgeschlagenheit, Temperatur oder Kopfschmerz in den Folgetagen nach der Impfung. Bitte melden Sie sich, wenn Sie als Eltern Ihr Kind bei uns impfen lassen wollen. Über die Anmeldung zur Covid-Impfung an, da wir von den Eltern weitere Informationen benötigen.

Ihr Team des Lungenarztzentrum-Mannheim

Alles zur Covid-Impfung

Unser Impftag ist in Mannheim der Donnerstag und in Frankfurt der Freitag. Die Uhrzeiten können Sie nach Anmeldung erfahren. Kurze informelle Anmeldung geht auch per Whats-App unter den Mobilnummern 0151-285 226 83 und 0171-563 7237.

Wir hoffen, Ihnen mit diesem Service gedient zu haben.

Am Donnerstag, den 19.08.21 ist in Mannheim einer „freier Impftag“, d. h. man kann zwischen 8 und 17 Uhr ohne Termin zur Impfung kommen.

Ihr Team des Lungenarztzentrum-Mannheim

Unsere Corona-Tests

Liebe Patienten! und auch „Noch-Nicht-Patienten“!

Ab sofort können wir für Sie Testungen auf Covid-19 bzw. die Corona-Erkrankung im Lungenarztzentrum-Mannheim oder in der Praxis Frankfurt/Main durchführen. Dazu müssen Sie sich vorher per Anmeldeformular anmelden.

Sie erhalten einen Termin spätestens am nächsten Werktag, das Ergebnis liegt bei unserem Groß-Labor in der Regel nach 24 Stunden vor. Schicken Sie das Anmeldeformular per Fax an uns - 0621-1582950 – oder per E-Mail eingescannt an info@lazm.de oder per Einwurf Biefkasten oder per Post . Termine können auch über e-services über unsere Homepage in Kürze ausgemacht werden, müssen aber immer von uns bestätigt werden. Das erfolgt erst, wenn das Anmeldeformular unterschrieben vorliegt.

Diese Testungen sind in der Regel an allen Wochentagen morgens zwischen 8.00 und 9.00 Uhr und nachmittags zwischen 17.00 und 17.45 Uhr möglich (freitags nur vormittags). NICHT an den Wochenenden, NICHT an Feiertagen! Die Befundübermittlung erfolgt ebenfalls nicht an Wochenenden und nicht an Feiertagen, da wir eine Arztpraxis sind und nur zu den üblichen Bürozeiten arbeiten. Bitte berücksichtigen Sie das bei Ihrer Planung.

Beachten Sie, dass Sie für die Testung den Eingang des Lungenarztzentrum- Mannheims benutzen in Q7,5, d. h. von der Konkordienstraße aus. Das Zentrum befindet sich im neuen Stadtquartier Q7. Bitte nicht den Eingang der Privatpraxis in Q 7,3 benutzen, da hier keine Patientenschleuse vorhanden ist für diese Untersuchungen und folglich auch kein Einlass. Wenn bereits einige Patienten vor der Patientenschleuse warten, warten Sie bitte an den dafür vorgesehenen angebrachten Leuchtpunkten. Die Abwicklung erfolgt sehr zügig und denken Sie daran, die Abstände zu wahren und in der Regel auch eine FFP-2-Maske zu tragen ; nur diese schützt Sie und Ihre Umwelt.

Die Termine für Covid-19-PCR und Express-Schnelltest können auch über unser Portal - E-Services elektronisch angefragt werden. Bitte beachten Sie aber, dass Sie eine Bestätigung erhalten müssen, da wir nicht immer an allen Tagen verfügbar sind. Für PCR-Test benötigen wir immer das ausgefüllte Formular wegen der Kontaktdaten, etc. Dieses Kontaktformular finden Sie auf der Homepage auf der Startseite unten als Download. Bitte schicken Sie dieses Formular per E-Mail, per Fax an 0621-1582950 oder per Post / Briefkasten an uns. In diesem Falle werden wir uns am gleichen Werktag zur Terminvereinbarung bei Ihnen melden. Ihre Krankenversichtertenkarte wird benötigt zur Anlegung einer elektronischen Patientenakte .

Uns erreichen Sie telefonisch wegen unserer starken Beanspruchung oft schlecht, daher empfehlen wir tatsächlich den Weg des Anmeldeformulars und der Terminvereinbarung unter E-Services.


PCR-Test

PCR-Test (Abstrich Rachen und Nase auf Covid-19-Labortest): Wenn Sie sich über das Download-Anmeldeformular Coronatest anmelden, erhalten Sie am gleichen Werktag ein Rückruf unseres Teams mit einer zeitnahen Terminvereinbarung. Sollten Sie bzgl. Reisen oder als Reiserückkehrer bestimmte Terminwünsche haben, bitte nennen Sie diese bereits auf dem Formular am Rand oder als Extramail. Kosten für den PCR-Test betragen 100.-€. Die Probe wird ins Labor geschickt und die Bearbeitungszeit beträgt je nach Arbeitsanfall dort zwischen 1 und selten 3 Tagen; das können wir leider nicht beeinflussen. Das Ergebnis wird als kurze SMS oder Whatsapp mit „Befund okay“ unmittelbar nach Erhalt von Laborprotal an Sie weitervermittelt. Der Befund geht Ihnen per Post im Original zu.

Download Anmeldeformular Erkrankungs-Test [PDF]

Express-Covid-19-Antigen-Schnelltest

Hier wird vor Ort in der Praxis der Abstrich von beiden Nasenlöchern durch die Helferin durchgeführt. Wird sofort ausgewertet und das Ergebnis erhalten Sie nach 15 Minuten. Auch als Attest in schriftlicher Form in Deutsch oder in Englisch. Kosten für den Express-Schnelltest betragen 60.-€, die bei Durchführung direkt zu entrichten sind in bar oder per EC-Karte . ( Express-Schnelltests kosten am Flughaften in Frankfurt z.B. 79.-€.)

Informationen zu Covid-Schnelltests im Lungenarztzentrum Mannheim [PDF]Einverständniserklärung zum Covid-19-Antigen-Schnelltest [PDF]

Covid-19-Antikörpertest

Hier wird Blut abgenommen und es wird geprüft, ob Sie bereits einen Kontakt mit dem Coronavirus hatten. D. h. entweder bereits eine Immunität (so genannte Alt-Antikörper) haben oder noch eine kürzlich zurückliegende Infektion mit Sofort-Antikörpern vorliegt. Diese Untersuchung auf Wunsch ist ebenfalls privat zu bezahlen und die Kosten betragen hierfür 30.-€.

Download Anmeldeformular Immunisierungs-Test [PDF]

COVID-19-Hygienekonzept Lungenarztzentrum-Mannheim / Frankfurt

Hygienekonzept Teil 1 [PDF]Hygienekonzept Teil 2 [PDF]

Über das Lungenarztzentrum Mannheim / Frankfurt

Liebe Patientin, lieber Patient!

Im Lungenarztzentrum Mannheim / Frankfurt sind verschiedene Einrichtungen zusammengefasst, die sich alle der Diagnostik und Therapie von Patienten mit Atemwegserkrankungen widmen.
Die Lungenfacharztpraxis in Mannheim ist seit 1990 bekannt; hier wird die gesamte  pneumologische Diagnostik in modernen Praxisräumen von freundlichem und sehr gut geschultem Personal angeboten. Das Ärzteteam wird von Frau Dr. med. A.-K. Auracher geleitet. Neben der üblichen pulmologischen Diagnostik werden auch Maßnahmen zur Prävention, Patientenschulungen, Lungensport, Selbsthilfegruppen und Atemtherapie angeboten.
Die Praxis ist aus Ihren Räumen in O6,7 (Wempe-Haus) in den Planken im September 2020 umgezogen in das moderne Stadtquartier Q6/7. Die Adresse ist Q7,5 für das Lungenarztzentrum und Q7,3 für die Privatpraxis Mannheim.
Die Frankfurter Privatpraxis ist jeweils an Freitagen für Sie Ansprechpartner, wenn Sie im Raum Frankfurt leben oder geschäftlich / beruflich in Frankfurt sind. Sie befindet sich in der Bockenheimer Landstr. 83, 60325 Frankfurt.
Das Mannheimer Kinder-Asthma-Zentrum / die Stiftung DKAZ ist mit der Privatpraxis nach Q7,3 umgezogen; der Zugang  besteht  vom Münzplatz aus.

Bitte beachten Sie, dass die telefonische Erreichbarkeit, insbesondere seit der Coronakrise schwierig ist da oft hunderte von Anrufen am Tag eingehen .
Sehr gerne nehmen wir Ihre Anregungen oder Fragen unter den Mobilnummern auch über  Whats-App an (0151-285 226 83 oder 0171-563 72 37). Ebenfalls auch per E-Mail (info@laz-m.de.)  

Parken: Sie können in dem Parkhaus Q7, welches man über die Fressgasse, rechts runter, anfahren kann. Parken Sie bitte in P1, P2 oder P3. Nicht oben, dann können Sie mit dem Aufzug direkt in die 2. Etage hochfahren.

Der Eingang des Lungenarztzentrum-Mannheim, mit der Patientenschleuse, die während der Coronazeit für alle Patienten verpflichtend ist, befindet sich in Q7,5. D. h. dass der Eingang Q7,3 im Moment nicht aktiv ist.
Um zum Eingang Q7,5 zu kommen gehen Sie unter dem Glasdach zwischen Q6/7 durch, an der Apotheke vorbei, rechts in die Konkordienstraße, der 3 Eingang führt sie dann zum Lungenarztzentrum-Mannheim in die 2. Etage.
Sie müssen sich an der Patientenschleuse mit der Klingel anmelden, erhalten dort einen Corona-Check, bzw. legen Ihren Impfpass vor, bevor Sie die Praxisräume betreten können.

Bitte beachten Sie, dass aktuell keine Begleitpersonen / Angehörige mitgebracht werden können; in Ausnahmefällen, wenn es die Abstandsregeln erlauben nur Angehörige, die vollständig geimpft sind und dies können auch nachweisen können.

Es gilt  die Bundesregel : GGG

D.h. seit dem 16.08.21 ist der Einlass nur noch für geimpfte Patienten möglich. Andere Patienten müssen einen tagesaktuellen Schnelltest vorweisen. Der Schnelltest kann in P3, im Parkhaus mit vorheriger Anmeldung durchgeführt werden. Dies könnten Sie vor dem Besuch in der Praxis durchführen.
Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir aus Rücksicht auf unsere teilweise schwerstkranken Patienten und unser Team ungetestete Patienten und ungeimpfte Patienten nicht eintreten lassen. Genese Patienten sind in der Regel schon länger genesen und müssen auch  die vorgeschriebene  einmalige Impfung  nachgewiesen.